Adventskalender inklusive

Der Inklusionsadventskalender

Es gibt viele verschiedene Arten von Adventskalendern. Gekaufte und selbstgemachte, mit Schokolade gefüllte oder mit Tee. Mit Geschenken oder Gutscheinen, mit Lebensweisheiten oder kleinen Geschichten. Sie sind gedruckt, gebastelt, geklebt oder gebaut. Zum Hinstellen, Aufhängen oder Umblättern. Oder eben online. Zum Anklicken, jeden Tag aufs Neue. Mit Geschenken, Gewinnspiel oder eben Geschichten. Mein Favorit in diesem Jahr ist der ganz spontan entstandene Inklusionsadventskalender der Kleinstadtlöwenmama. Mit 24 verschiedenen Berichten über gelungene Inklusion in der Schule. Eine wunderbare, mutmachende Idee!

In ihrem Blog schreibt die Kleinstadtlöwenmama, deren Löwenjunge das Down Syndrom hat, über das Leben mit ihren Kindern und ihren mal mehr, mal weniger inklusiven Alltag. Weil sie gerade mit der (hoffentlich) inklusiven Beschulung ihres Sohnes beschäftigt ist und dort auf viele Widerstände und Gegenwind stößt, über die sie in ihrem Blog berichtet, kam der Kleinstadtlöwenmama die Idee, mal Menschen zu Wort kommen zu lassen, die positive Erlebnisse aus dem inklusiven Schulleben zu berichten haben. Damit auch die andere, gute Seite mal zu Wort kommt, die zeigt, dass und wie Inklusion funktionieren kann.

Und so öffnet sich im Blog jeden Tag ein Türchen mit einem Bericht von verschiedenen Eltern, Lehrern oder Schulbegleitern von Inklusionskindern, die aus ihrem Schulleben berichten.

Wir sind zwar gerade erst mit dem inklusiven Kindergartenalltag gestartet, der Gedanke an die Schule taucht aber trotzdem immer wieder auf. Vor allem, seit wir aufs Land gezogen sind und viel weniger verschiedene Schulen vor der Tür haben. Darum ist es schön und spannend zugleich, die unterschiedlichen Berichte zu lesen.

Und weil ich als Kindergartenmutter keinen Text beisteuern konnte, habe ich angeboten, mit Bildern auszuhelfen, falls mal welche fehlen. Wer nun also den Link zum Blog anklickt und das siebte Türchen öffnet, findet meinen kleinen (Bild-)Beitrag auf dem Weg zur hoffentlich schulischen Inklusion auch unseres Sohnes.

Einen besinnlichen Advent allen Kläppchenöffnern!

Fotos: Merle Weidemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.