Schreibraum-Münster-WWU-Thomas-Mohn

Covergirl

Der Alumni-Club der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster verbindet ehemalige und derzeitige Studierende – durch diverse Veranstaltungen, aber auch durch sein Magazin, in dem regelmäßig vorgestellt wird, was aus den früheren Studentinnen und Studenten so geworden ist.

Für dieSchreibraum-Münster-Gesprächsbild-Eva-Maria-Lerche-Katja-Angenent-Maike-Frie-WWU-Thomas-Mohn aktuelle Ausgabe des Alumni-Magazins sind Eva-Maria Lerche vom Schreibraum Münster, die Autorin Katja Angenent und ich von Dr. Nora Kluck, der Projektkoordinatorin des Alumni-Clubs, interviewt worden. Denn wir haben alle drei einmal an der WWU studiert – auch wenn wir uns damals noch nicht kannten und gar nicht alle gleichzeitig dort waren – und kooperieren inzwischen eng mit unseren Schreibwerkstätten.

Eine spannende Erfahrung, für ein Magazin interviewt und fotografiert zu werden, von meinen beiden Mitstreiterinnen noch Neues zu erfahren und später zu lesen, was aus unseren Antworten für ein Text entstanden ist. Wer sich für uns und unsere Schreibwerkstätten interessiert: das Interview “Den Schreibmuskel kann man trainieren” ist in der Online-Ausgabe des Alumni-Magazins zu lesen.

Und wer seinen eigenen Schreibmuskel mal wieder trainieren möchte: Die nächste Gelegenheit in einer meiner Schreibwerkstätten ist am 26. Mai bei einem Impulstag mit vielen unterschiedlichen Schreibanregungen!

 

Fotos: WWU – Thomas Mohn