Teezeit 1

Unsere Wünsche füllen unser Haus.

Unsere Sehnsüchte nähren den Garten.

Unsere Träume hängen, reifen Früchten gleich, vom Apfelbaum.

Unsere Illusion raschelt zwischen den Blättern.

Unsere Seele schaukelt in einer Hängematte –

bis ohrenbetäubender Kinderlärm sie daraus vertreibt.

MC113655-2
Foto: Merle Weidemann