Yoga hilft

Sich und anderen gut tun

 

Mit Yoga verbessert man sein eigenes Wohlbefinden – und leistet beim Yoga-Sommer in Münster zeitgleich einen Beitrag zu besseren Lebensverhältnissen von Mädchen in Nepal. Am Aasee finden dieses Jahr wieder viele Menschen zusammen, um sich Gutes zum Wohle anderer zu tun. Jede*r darf eigenverantwortlich mitmachen; es ist ganz einerlei, welches Alter oder Geschlecht Interessierte haben, ob Vorkenntnisse bestehen oder einfach nur Probierfreude da ist.

Yoga am See

Zum Praktizieren im Grünen bringen alle Fans wie Schnupper-Lustigen neben bequemer Kleidung eine Iso- oder Yogamatte mit… und einen Beitrag von fünf Euro. Wer möchte, kann gerne mehr spenden. Die Einnahmen gehen komplett an pro filia, einen Verein, der bedrohten Mädchen und jungen Frauen in Nepal hilft.

Für den guten Zweck

Treffpunkt für eine jeweils 90minütige Yoga-Einheit ist die Wiese am Aasee, genauer gesagt der Wewerka-Pavillon. Der befindet sich auf Höhe des Kardinal-von-Galen-Rings 1 in Münster.

Vom 14. Juni bis 6. September 2019 finden die Treffen jeweils freitags ab 17.30 Uhr statt, mit verschiedenen Yogalehrenden aus Münster. Anmelden ist nicht nötig – einfach vorbeikommen! Bei strömendem Regen fällt das Yoga allerdings aus. Veranstaltet wird die Reihe von leben & reisen.

Zu den Aktivitäten von pro filia und den Menschen dahinter hat es in diesem Blog schon mehrere Beiträge gegeben:

Nepal helfen

Blaustrumpf

Kunstauktion

Kunst hilft

Foto: Sandra Konold

Mädchen beim Spiel mit Hunde-Welpen. Patan, Kathmandu, Nepal, Oktober 2006.